Folder >
Geschichte

Die Geschichte beider Unternehmen und Marken, Sécheron und HaslerRail, reicht 125 Jahre zurück und ist voller Erfolge und Innovationen. Während des gesamten letzten Jahrhunderts waren beide Unternehmen Pioniere der Bahnindustrie, und auch heute noch haben sie eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung und Bereitstellung von Lösungen inne, die die ständige Modernisierung von Bahnen und öffentlichen Verkehrsmitteln auf der ganzen Welt fördern.

history

1887

1989

1879

1988

1989

1991

1991

2005

2006

2008

2009

2010

Hasler AG Bern

Ascom Hasler AG

Société anonyme des
ateliers de Sécheron

ABB

ABB Sécheron
(Transformers)

Sécheron
Tchequie
(CZ)

Sécheron Hasler Group

DAQO
Sécheron
(CN)

Sécheron
China
(CN)

Sécheron
Russia
(RU)

 

Banderole History details DE

 

Erstmalige Produktion eines Geschwindigkeitsmessers für Lokomotiven durch Gustav Adolf Hasler in Bern; aus diesem Betrieb ging wenige Jahre später die Hasler AG hervor.

Picture of Gustav Adolf Hasler

 

Banderole History details DE

 

Aus der Hasler AG wird infolge der Übernahme durch ASCOM die ASCOM Hasler AG.

1989 - Ascom Hasler AG

 

Banderole History details DE

  

1879
 

1890
 

1918
 

1921

1937

1948

1969

 

Alfred de Meuron eröffnet eine kleine Werkstatt für Elektrogeräte im Genfer Stadtteil Sécheron.

Das Unternehmen erhält zum ersten Mal einen Auftrag zur Produktion von elektrischen Straßenbahnen und zwar für die französische Stadt Clermond-Ferrand.

Nach mehrfachen Umbenennungen nimmt das Unternehmen den Namen „Société Anonyme des Ateliers de Sécheron“ an.

Erstmalig werden 15 kVac/16 2/3 Hz-Lokomotiven an die Schweizerischen Bundesbahnen geliefert.

Fertigung der ersten Gleichrichter für die Gleichstromunterwerke der Genfer Straßenbahnen.

Fertigung der ersten DC-Leistungsschalter.

Die „Société Anonyme des Atelier de Sécheron“ wird von der schweizerischen BBC (Brown, Boveri & Co) übernommen; hieraus geht BBC-Sécheron hervor.

 

Banderole History details DE

  

Der schwedische ASEA-Konzern und die schweizerische BBC fusionieren zur ABB-Gruppe; dies hat die Umbenennung unserer Firma in ABB-Sécheron zur Folge. 

Alfred de Meuron

 

Banderole History details DE

 

Bildung der Sécheron SA; von ABB-Sécheron werden die Geschäftsfelder Traktionskomponenten und Gleichstromunterwerke übernommen.

Sécheron SA and ABB-Sécheron are completely different companies.

 

Banderole History details DE

 

Erwerb der Hasler-Aktivität "Speed Mess- und Datenerfassungssysteme" von Ascom in Bern.

HaslerRail activity Acquisition

 

Banderole History details DE

  

1991

1999

 

Die Sécheron SA gründet ein Joint Venture mit dem auf Antriebskomponenten spezialisierten tschechischen Ausrüster ČKD mit Sitz in Prag.

Die Sécheron SA übernimmt die Anteile von ČKD am Gemeinschaftsunternehmen ČKD-Sécheron, es entsteht Sécheron Tchequie.

1991 - Sécheron Praha building

 

Banderole History details DE

 

Vertikale Teilung der Sécheron SA in die Sécheron SA (Komponenten & Systeme) und die HaslerRail AG (Elektronik)

Die Sécheron SA und die HaslerRail AG werden von der Sécheron Hasler Holding erworben, die einer Gruppe industrieller Unternehmer mit Sitz in der Schweiz gehört.

 

Banderole History details DE

 

Gründung des Joint Ventures DAQO-Sécheron in Yangzhong (China), das Gleichstromunterwerke für den lokalen Markt herstellen soll.

Banderole History details DE

 

Gründung des Joint Ventures DAQO-Sécheron in Yangzhong (China), das Gleichstromunterwerke für den lokalen Markt herstellen soll.

Banderole History details DE

 

Gründung von Sécheron Russia in Moskau, hauptsächlich für den Vertrieb und den Kundendienst der Sécheron Hasler Group auf dem lokalen Markt wie auch für die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS).

 

Separation_History

 

Acquisition of Corrail, specialized in the design of infrared speed sensors for railway applications

2010 - Corrail

In 2014, Sécheron Hasler Group has reinforced its local presence by setting up SECHERON ITALIA S.r.l in Milan.

bat italie